Wann treibt Chinaschilf aus? Kann es sein, dass es noch nicht richtig angewachsen war, ehe der Winter kam? Warum nur auf 20cm herunter geschnitten? Entsprechende Angaben finden Sie auf dem Pflanzenetikett. neuer Riesen-Chinaschilf treibt noch nicht Post by orchi » Thu Apr 12, 2007 9:22 am Moin allerseits, habe vor drei Wochen von Poetschke Riesen-Chinaschilf erhalten und auch sofort eingepflanzt - es sind aber immer noch keinerlei Triebspitzen zu sehen. Ziergräser sind in jüngster Vergangenheit verstärkt in den Fokus von Gartenbesitzern gelangt. Lesen Sie hier mehr über frühe und späte Gräser und wann mit ihrem Austrieb zu rechnen ist. AW: Chinaschilf Hallo, wann hast Du es denn im letzten Jahr gepflanzt? Treibt er deswegen im Frühjahr schwächer aus? Der Winter sollte bereits vorbei sein, der Neuaustrieb aber noch nicht begonnen haben. Wann sollte ich mein Riesen-Chinaschilf schneiden? Chinaschilf können Sie als Containerpflanze nahezu ganzjährig kaufen. Nein, die Tiere schädigen in der Regel nicht die Pflanze. Das dieser beim Chinaschilf erst … Hast Du es über den Winter zusammen gebunden? Viele Sorten zeigen eine besonders attraktive Herbstfärbung, später welken dann die Halme… Sind sie für ihn schädlich? Und zugleich einen tollen Sichtschutz abgibt. Wie pflanze ich eine Hecke aus Chinaschilf? Wird nach den Gründen gefragt, sind die Antworten eindeutig. Antwort von Sakra - 30.04.2012 hab noch geduld. Herkunft. unserer treibt jetzt auch erst langsam aus und wir wohnen mit in einer der mildesten gegenden deutschlands. Der beste Zeitpunkt zum Schneiden von Chinaschilf ist das (späte) Frühjahr. Wann Ziergräser wieder austreiben richtet sich nach der jeweiligen Sorte. So pflegeleicht das Chinagras aber auch ist, die richtigen Maßnahmen müssen es für ein gesundes Gedeihen schon sein. Ziergräser verleihen einem Garten optische Glanzpunkte. Chinaschilf schneiden und pflegen. Während manche Pflanzen im Herbst in der Agonie liegen, beginnt für eine die beste Zeit ihres Lebens: das Chinaschilf (Miscanthus) nutzt den Sommer, um zu wachsen, und zeigt sich im Herbst nicht nur als wahrer Gigant, sondern zudem auch noch mit wunderschön gefärbten Halmen. Im Winter verkriechen sich gern kleine Tiere im Chinaschilf. Chinagras, Chinaschilf oder Miscanthus sinensis – hinter all diesen Namen verbirgt sich eine robuste und ansprechende Pflanze, die zum Blickfang im Garten oder Kübel werden kann. Es treibt im Frühling deutlich früher aus als das Lampenputzergras und entwickelt die Blüte auch früher. Aus dem alten Holz kommt eh nichts Neues, es treibt an anderen Stellen neu aus. Sie suchen in ihren dichten Halmen lediglich Schutz vor eisiger Kälte. ... Wimper-Perlgras ist ein pflegeleichtes und anspruchloses Gras aus der Familie der Süßgräser. Re: Riesen Chinaschilf abgestorben? Wann treibt Chinaschilf aus? Insgesamt gehören rund 20 überwiegend sommergrüne Arten zur Gattung Chinaschilf (Miscanthus). Chinaschilf braucht relativ viel Platz, abhängig von der jeweiligen Sorte. Das aus dem Himalaya, Nordchina und Japan stammende Ziergras erreicht je nach Art imposante Höhen bis zu 3,5 Meter und gehört zur Familie der Süßgräser (Poaceae).. Durch Züchtung sind in den letzten Jahrzehnten zahlreiche neue Sorten entstanden. Sie verlassen den Miscanthus meist vor dem Neuaustrieb. Chinaschilf Chinaschilf oder Elefantengrasgenannt. Das dürfen sie bedenkenlos tun, denn von dem Ziergras geht keinerlei Gefahr für die Gesundheit der Tiere aus. Pflanzenfresser unter den Haustieren wie beispielsweise Kaninchen oder Meerschweinchen, die frei im Garten umherlaufen dürfen, fressen sogar gelegentlich am Zebra-Chinaschilf. Durch kleinen Wuchs den Boden bedeckend, alternativ großwüchsig, ausladend und markant blühend, geben Ziergräser dem Blumengarten ein individuelles Gesicht.